Vereinsboote

Der Verein verfügt über einige vereinseigene Boote, die
allen Mitgliedern zur Nutzung zur Verfügung stehen (Ausnahme Motorboot)

Flotte Lotte 2
Hersteller: Tehri

Unser Regatta- und Rettungsboot.

Unser Eigenbau Projekt "Robinson"
Fertigstellung 2012

Der ROBINSON ist ein rund fünf Meter langer Knickspant-Minikutter mit ca 7 qm. Er eignet sich ideal zum Segeln auf allen Binnengewässern sowohl für die Tagesnutzung als auch für ausgedehnte Wanderfahrten auf Kanälen, Flüssen uns Seen. Durch die unkomplizierten Komponenten ist die Handhabung für Kinder spielend zu erlernen und leicht zu beherrschen. Außerdem bietet der ROBINSON auf Grund seiner besonderen Konstruktion jeder Zeit große Sicherheitreserven.

Laser
Die bekannteste und beliebteste Regattajolle schlechthin
- Das weltweit am meisten verbreitete Boot
- Olympische Bootsklasse für Männer und Frauen
- Deutsches Meisterschafts- und Jugendmeisterschaftsboot
- Strikte One Design Klasse, jeder hat das gleiche Material
- Engagierte Klassenvereinigung
- Sehr aktive Regattaszene, sowohl national als auch international 

Länge 4,23 m Breite 1,39 m Tiefgang 0,80 m Großsegel 7,06 m² Rumpfgewicht 59 Kg

in rot

Autodachjolle MONO von der Schweizer Werft BUCHLE, Länge 426cm, Breite 145cm, ca. 60kg. Großsegel 8,2 qm, ähnlich wie Laser, jedoch mit hochwertigem, einteiligen und verjüngtem Alu-Mast von BOYCE ( wie bei der OK-Jolle ) mit innenliegender Nut ausgestattet, wodurch sich das Segel auch auf dem Wasser setzen und bergen lässt! Zubehör wie Schwert, Ruderanlage mit aufschwenkbarem Blatt, Baum- Niederholer, Unterliekstrecker und Cunningham in guter Griffweite auf die Tanks geführt. ELVSTRÖM Bodenlenzer. Die ideale Cockpitgrösse bietet auch Platz für zwei Personen, zudem ist es durch die Schräge am Seitendeck äußerst ausreitfreundlich geformt und verhindert somit das Drücken auf die Oberschenkel während des Ausreitens. wie z.B. beim LASER.

Als einfaches Knickspant-Boot besitzt ein Optimist einen Rumpf aus Sperrholz oder glasfaserverstärktem Kunststoff (GfK) mit Mittelschwert, am unabgespannten Mast als einziges Segel ein sogenanntes Sprietsegel, das mit einer Spiere vom Mast abgespreizt wird. Es gehört damit zum Typus der Katboote.Der Optimist ist sehr einfach zu handhaben und dient Kindern als eine der Einstiegsklassen in den Segel- und Regattasport. Er ist eine internationale Jüngstenbootsklasse und eines der weltweit am häufigst gebauten Klassenboote.

2,3 m Länge und  1,13  m Breite Segel 3,50 qm