News

Update 11.05.2020

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonder-Flaschenpost 05.2020                                          

 

 

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

ja, es ist tatsächlich soweit, dass wir ab Montag, den 11.05. wieder segeln dürfen. 

Es betrifft allerdings zunächst das individuelle Segeln - das Training der Opti/Laser/420er Gruppen muss noch warten. 

Die genauen Bedingungen werden von der Stadtverwaltung in den nächsten Tagen festgelegt, was für uns bedeutet, dass wir zunächst alle bisherigen Einschränkungen (siehe Sonder-Flaschenpost 03.04.2020 auch als Aushang) beibehalten müssen und zwar insbesondere die Abstands- und Hygiene-Vorschriften. Versammlungen auf dem Gelände oder im Clubhaus, Benutzung der Küche oder Grillen sind weiterhin nicht erlaubt, ebenso untersagt ist die Benutzung der Umkleiden und der Dusche. Ansonsten was unser gesunder Verstand uns vorgibt.

 

Um einen Beitrag für die Virusbekämpfung beizutragen, werden wir aus eigener Initiative und solange eine Corona-App nicht verfügbar ist, eine Präsenzliste einführen, in der sich jeder mit Datum und Uhrzeit eintragen muss, um zu gewährleisten, schnellstmöglich nachvollziehen zu können, wer eventuell in Kontakt mit einem infizierten Mitglied gewesen ist.

 

Wir hoffen, in Kürze weitere Lockerungen bekanntgeben zu können und wünschen zunächst, trotz aller Einschränkungen, Spaß beim Segeln oder SUPen.

 

Der Vorstand 

 

P.S. die Präsenzliste liegt ab sofort auf der Terrasse zusammen mit dem Desinfektionsspray aus.

 

 

 

Sonder-Flaschenpost 04.2020      (Auszug)

Liebe Mitglieder, 

 

Der Vorstand bedankt sich ausdrücklich bei allen Mitgliedern für die Art und Weise, wie im Club mit der Corona-Pandemie umgegangen wird.

Wir stehen aber einerseits noch vor der größten zu erwartenden Welle in der Ausbreitung

des Corona-Virus und erleben andererseits bereits die ersten schönen Frühlingstage. Anlass genug, um uns noch einmal über die kommende Woche bzw. die anstehenden Feiertage zu besinnen.

 

Mit Rücksicht auf alle offiziellen, oft aber auch widersprüchlichen Auflagen definieren und aktualisieren wir nochmals die Regeln im Interesse aller Mitglieder und deren Gesundheit:

                                                                        

Ø      Die amtlichen bzw. aktuell bekannten Auflagen sind selbstverständlich auch innerhalb der Clubanlage zu respektieren. Abstand halten ist, auch zwischen Mitgliedern untereinander, das wichtigste Thema und damit die Begründung für nachfolgenden Regeln.

Ø      Die Clubanlage ist bis auf weiteres ausschließlich für Mitglieder und zum Haushalt gehörige Personen zugänglich. Gäste/Fremde sind nicht mehr erlaubt.

Ø      Der Aufenthalt auf der Clubanlage ist auf das minimalste zu reduzieren. Aufenthalt im Clubhaus inkl. Küche ist nicht gestattet mit Ausnahme für die Benutzung der Toilette und das Holen von Getränken. Umkleide und Dusche können nicht benützt werden

Ø      Versammeln von mehreren Mitgliedern (z.B. am Freisitz und auf der Terrasse) ist untersagt.

Ø      Familie mit Kindern sind aufgefordert, dass sich nicht mehr als eine Familie gleichzeitig auf dem Gelände aufhält.

Ø      Pflege von Segelgeräten sowie der Liegeplätze ist erlaubt - insofern es von einzelnen Personen mit entsprechendem Abstand durchgeführt wird.

Ø      Sämtliche Wassersportaktivitäten sind untersagt. Wir prüfen z.Z., inwieweit das Verbot für das Segeln, zumindest für Einmann-Jollen und das SU-Paddling gelockert werden kann.

Ø      Kochen in der Küche und Grillen auf dem Gelände ist nicht gestattet.

Die Alternative für diese Auflagen wäre die komplette Sperrung der Clubanlage, was wir ja mit o.g. Regeln weiterhin zu vermeiden versuchen

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Familie friedliche, gesunde Ostertage.